Forum francophone sur le groupe allemand de néo-métal/Rock
 
AccueilCalendrierFAQRechercherMembresGroupesS'enregistrerConnexion

Partagez | 
 

 [Paroles] Panik (Album Eponyme)

Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Aller en bas 
Aller à la page : 1, 2, 3, 4  Suivant
AuteurMessage
Mémé
coordinatrice Street Team
coordinatrice Street Team
avatar

Féminin Messages : 1223
Age : 27
Localisation : Marseille
Date d'inscription : 21/06/2007

MessageSujet: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mar 14 Avr - 19:47

Mise à jour par Mao.





Tracklist:
- JEDER
- UNSERE ZEIT
- LASS MICH FALLEN
- KEINER MERKT ES
- PERFEKT
- MORGENCAFE
- WOLLT NUR WISSEN
- KINDER (IST ES NICHT KRANK?)
- WAS WÜRDEST DU TUN ?
- NOCH NICHT TOT
- EIN LETZTES MAL
- WIR GEBEN'S ZU
- BEVOR DU GEHST
Piste Cachée : - SAN DIEGO



JEDER

Hier sind die nur schwarze Farben tragenden,
nie eingeladenen und immer
anklagenden, andersartigen,
klein geratenen,
kurz doch eher langhaarigen,
neu startenden,
tot vermarkteten Typen, die keiner haben will.

Die ruhigen uncoolen Typen,
die wütend sind,
wenn die Presse ihre Blüten wie
Stechmücken zerpfückt,
die nie auf der Bühne müde werdenden Typen,
die Alles geben,
die nur Leben,
um zu spielen,
um euch glücklich zu sehen.


Refrain:
Jeder ist anders als der Rest,
ganz anders als perfekt,
tut euch den Gefallen und
scheißt auf die Anderen!
Jeder ist anders als der Rest,
ganz anders als perfekt,
tut euch den Gefallen und
scheißt auf die Anderen!

Wir sind zurück wie Sam,
verrückt wie Em,
und zeigen kein Stückchen Glam,
denn wenn wir keine Stimme mehr haben, müssen wir einfach einatmen,
die Leute rocken wir auch so, wir brauchen keine Extraeinlagen!

Die ruhigen uncoolen Typen,
die wütend sind,
wenn die Presse ihre Blüten wie
Stechmücken zerpfückt,
die nie auf der Bühne müde werdenden Typen,
die Alles geben,
die nur Leben, um zu spielen, um euch glücklich zu sehen.


Refrain:
Jeder ist anders als der Rest,
ganz anders als perfekt,
tut euch den Gefallen und
scheißt auf die anderen!
Jeder ist anders als der Rest,
ganz anders als perfekt,
tut euch den Gefallen und
scheißt auf die anderen!



UNSERE ZEIT

Ich weiß nicht, wohin die Reise geht’s,
ich weiß nicht, ob es einfach wird,
die Morgenluft scheint unendlich kalt.
Meine Augen tränen im Wind,
es gibt die Stunden, die schwierig sind,
ich brauche dich, hab ich dir das gesagt?

Und alles ist falsch,
Und nichts scheint mehr richtig,
ich stehe hier in Trümmern.


Refrain:
Doch ich weiß,
es kommt unsere Zeit,
wir werden mal siegen,
und alle sind gleich!
Doch ich weiß,
es kommt unsere Zeit,
wir werden mal siegen,
und alle sind gleich!
Unsere Zeit!

Diese Welt ist taub und leer,
Wir haben alles vergessen, alles verlernt,
ich atme aus, die Morgenluft ist kalt.
Ich spiele jeden Tag das Spielchen mit,
jeder Tag steht auf Repeat,
die Sonne geht auf,
und ich weiß Bescheid.

Und alles ist falsch,
nichts scheint mehr richtig,
ich stehe hier in Trümmern.


Refrain:
Doch ich weiß,
es kommt unsere Zeit,
wir werden mal siegen,
und alle sind gleich!
Doch ich weiß,
es kommt unsere Zeit,
wir werden mal siegen,
und alle sind gleich!

Unsere Zeit wird kommen.
Dieser Tag gibt mir Kraft.
Unsere Zeit wird kommen.
Dieser Tag gibt mir Kraft.

Refrain:
Doch ich weiß,
es kommt unsere Zeit,
wir werden mal siegen,
und alle sind gleich!
Doch ich weiß,
es kommt unsere Zeit,
wir werden mal siegen,
und alle sind gleich!
Unsere Zeit!


LASS MICH FALLEN (paroles postées par nikii)

Ich musste einfach raus,
Ich musste weg (weg).
Ich hielt es nicht mehr aus
und deshalb geh ich jetzt (jetzt).
Wohin ist doch egal,
Hauptsache ist weg von hier,
weg vom Stress, weg von allen
und weg von dir.

Langsam tröpfelt es, doch ich schütz mich nicht,
ich lauf weiter, es bedrückt mich nichts,
mein Kopf ist frei und leer,
kein Zweifel mehr,
meine Vergangenheit ist'n Scheißdreck wert.


Refrain :
Ich lass mich einfach fallen,
ich lass den Regen regnen,
und mach heut einfach frei,
kein Mensch soll mir begegnen.
Ich hab die Schnauze voll von diesem Leben
und ich geh einfach weiter,
denn ich will nicht mehr reden,
ich lass mich einfach fallen.

Warum muss ich jeden Tag das gleiche Leben leben?
Wir stehen auf, um uns hinzulegen.
Jeden Tag derselbe Trott, der gleiche Job,
und gegen Lange veile gibt es Hotline zum Reden.

Langsam tröpfelt es, doch ich schütz mich nicht,
ich lauf weiter, es bedrückt mich nichts,
mein Kopf ist frei und leer,
kein Zweifel mehr,
meine Vergangenheit ist'n Scheißdreck wert.


Refrain :
Ich lass mich einfach fallen,
ich lass den Regen regnen,
und mach heut einfach frei,
kein Mensch soll mir begegnen.
Ich hab die Schnauze voll von diesem Leben
und ich geh einfach weiter,
denn ich will nicht mehr reden,
ich lass mich einfach fallen.

Ist mir scheißegal, was ich machen muss,
es ist auch scheißegal was ihr erwartet,
und so lange ich die Dinge mach, die von euch Ratten keiner macht,
fühl ich mich gut und heute ist so'n Tag.
Ich hab's im Blut, alles wird gut,
glaubt an euch selbst,
und ihr kriegt genug Aufmerksamkeit,
und ich glaub's selber bald,
jeder hat Glück, geht raus, es wird Zeit.

Refrain :
Ich lass mich einfach fallen,
ich lass den Regen regnen,
und mach heut einfach frei,
kein Mensch soll mir begegnen.
Ich hab die Schnauze voll von diesem Leben
und ich geh einfach weiter,
denn ich will nicht mehr reden,
ich lass mich einfach fallen.



KEINER MERKT ES

Blasse Narben vom letzten Tag,
lange her, doch noch täglich da,
keine Heilung, die wirkt.
Der Schmerz pocht,
ich hoff, dass es mit der Zeit besser wird.
Diese Welt zieht an mir vorbei,
viel zu schnell, als dass ich begreif,
wie es weitergehen könnte.
Ich finde kein Ende und frag mich, ob du das weißt.

Refrain:
Keiner merkt es, wenn ich heut Nacht untergeh,
Kaltes Wasser, das mich in die Stille zieht.
Niemand da, wenn die Ewigkeit mich umgibt.
Narben verblassen nie.

Und ich öffne die Augen weit,
Sehe nichts außer der Gestalt,
Die ich früher mal hatte,
als ich kämpfen konnte,
heute bin ich diesen Dreck einfach viel zu leid !
Ich hab mich so zerrissen,
ich will nichts mehr wissen.
Die Flucht aus der Einsamkeit.

Refrain:
Keiner merkt es, wenn ich heut Nacht untergeh,
Kaltes Wasser, das mich in die Stille zieht.
Niemand da, wenn die Ewigkeit mich umgibt.
Narben verblassen nie.
Keiner merkt es, wenn ich heut Nacht untergeh,
Kaltes Wasser, das mich in die Stille zieht.
Niemand da, wenn die Ewigkeit mich umgibt.
Narben verblassen nie.
Narben verblassen nie.

SOLO

Refrain:
Keiner merkt es, wenn ich heut Nacht untergeh,
Kaltes Wasser, das mich in die Stille zieht.
Niemand da, wenn die Ewigkeit mich umgibt.
Narben verblassen nie.

PERFEKT

Es ist so, guckt euch um.
Wir haben wier Millionen Arbeitslose
und nen superhohen Schuldenberg, Punkt !
Alles war wir tun, geschieht ohne Grund.
Wir leben in den Tag hinein und das ungesund!
Was wollen wir mehr?
Wir rennen hinterher.
Wie blinde Irre lassen wir uns immer führen.
Was soll uns passieren ?
Wir haben Hartz 4,
während Banker und Firmen uns kontrollieren.

Refrain:
Könnt ihr unsre Welt sehen?
Ist sie perfekt?
Kommt, guckt in unsre Augen, leuchten sie jetzt?
Wollt ihr dabei zusehen, wie alles zerfetzt?
Die Welt bleibt still und perfekt!
Könnt ihr unsre Welt sehen?
Ist sie perfekt?
Kommt, guckt in unsre Augen, leuchten sie jetzt?
Wollt ihr dabei zusehen, wie alles zerfetzt?
Die Welt bleibt still und perfekt!

Was haben wir davon, joggen zu gehen?
Fürs gesunde Leben ist es eh zu spät.
Die Luft, die wir atmen ist verpestet.
Weil Windräder stören und sich öl besser rechnet.
Was wollt ihr mehr?
Wir sind dumm und leer.
Wir widersprechen nicht, denn wir sind glücklich hier.
Vielen Dank, d
ass ihr uns regiert und dass ihr euch für uns und unsre Kids interessiert!

Refrain:
Könnt ihr unsre Welt sehen?
Ist sie perfekt?
Kommt, guckt in unsre Augen, leuchten sie jetzt?
Wollt ihr dabei zusehen, wie alles zerfetzt?
Die Welt bleibt still und perfekt!
Könnt ihr unsre Welt sehen?
Ist sie perfekt?
Kommt, guckt in unsre Augen, leuchten sie jetzt?
Wollt ihr dabei zusehen, wie alles zerfetzt?
Die Welt bleibt still und perfekt!


Und alles was wir wollen passiert,
weil ihr uns so gut regiert.
Und alles was wir wollen passiert,
oh wir sind so glücklich hier.

Ich kann nicht mehr kacken gehen ohne das Google Earth meinen Schatten sieht.
Mein Essen ist genmanipuliert, der Staat will, dass ich mir ein Auto finanzier, während Knut am Nordpol ertrinkt, wegen mir.
Was ist hier los? Ohne Spaß, es geht los!
Wir reiten ins Verderben, gib Gas, das wird groß!
Scheiß auf unsre Kinder, ich will eh Karriere machen, also lass uns einfach warten, die Anderen werden’s shon shaffen.

Refrain:
Könnt ihr unsre Welt sehen?
Ist sie perfekt?
Kommt, guckt in unsre Augen, leuchten sie jetzt?
Wollt ihr dabei zusehen, wie alles zerfetzt?
Die Welt bleibt still und perfekt!
Könnt ihr unsre Welt sehen?
Ist sie perfekt?
Kommt, guckt in unsre Augen, leuchten sie jetzt?
Wollt ihr dabei zusehen, wie alles zerfetzt?
Die Welt bleibt still und perfekt!


MORGENCAFE

Ich spür das miese, müde Gefühl,
das tief in mir wühlt,
seitdem du weg bist.
Ich hab mich so übertrieben bemüht!
Doch heute Nacht hast du Sachen gepackt
und bist relativ früh mit ’nem:
„Tschüß, ich hasse dich Arsch!“ abgedüst.

Ich spür das miese, müde Gefühl,
das tief in mir wühlt,
seitdem du weg bist.
Ich hab mich so übertrieben bemüht!
Doch heute Nacht hast du Sachen gepackt
und bist relativ früh mit ’nem:
„Tschüß, ich hasse dich Arsch!“ abgedüst.

Jetzt sitz ich hier mit Morgenkaffe und Latte und frag mich,
was und wen du wohl hattest.
Sag, war das jetzt alles?
Was sollte das alles?
Ich liebe Dich, Baby,
und wegen ein, zwei Streits gehst du eiskalt,
Bleib doch bitte bei mir!

Refrain:
Wer weiß, ob wir uns jemals ändern?
Wer weiß, wohin die Reise geht?
Wer weiß, wann wir den Krieg beenden?
Ich weiß, dass ich mit keinem tauschen will.

Das letzte Mal,
als du weg warst hast du gesagt,
das wird ein Testtag.
Doch jetzt denk nach!
Aus Tagen wurden Wochen bei deiner Schwester!
Plus Liebesentzug und das war echt hart!
Echt wahr !
Doch ich glaube an die Liebe und ich glaube an dich.
Ich glaube an uns doch du glaubst an nichts!
Immer wenn ich glücklich bin,
bist du scheiße drauf.
Ich hab de Schnauze von doch noch geb ich nicht auf!

Refrain:
Wer weiß, ob wir uns jemals ändern?
Wer weiß, wohin die Reise geht?
Wer weiß, wann wir den Krieg beenden?
Ich weiß, dass ich mit keinem tauschen will.

Du trittst mich und ich schlag dich
danach helfen wir uns wieder auf.
Es ist ein Kampf ohne Regeln.
Es ist der Blutrausch, den ich brauch.

Ich schmeiß Steine an dein Fenster
und du Felsen auf mein Haus.
Das ist Krieg, doch das ist unser Krieg,
und du bist das, was ich brauch!

Refrain:
Wer weiß, ob wir uns jemals ändern?
Wer weiß, wohin die Reise geht?
Wer weiß, wann wir den Krieg beenden?
Ich weiß, dass ich mit keinem tauschen will.
Wer weiß, ob wir uns jemals ändern?
Wer weiß, wohin die Reise geht?
Wer weiß, wann wir den Krieg beenden?
Ich weiß, dass ich mit keinem tauschen will.




WOLLT NUR WISSEN

Schon seit’ nem Jahr wart ich auf Antwort,
noch keine da,
gabst mir dein Ehrenwort,
und noch ein Tag vergeht,
doch nicht mit dir,
auch wenn du weg bist,
bleibt ein Teil noch hier.

Refrain:
Wollt nur wissen, wie’s dir geht,
bist du allein?
Passt du hinein, in deine Welt?
Sprech mein letztes Nachtgebet,
dass du vielleicht irgendwann schreibst,
wie’s um dich steht!
Wollt nur wissen, wie’s dir geht,
bist du allein?
Passt du hinein, in deine Welt?
Sprech mein letztes Nachtgebet,
dass du vielleicht irgendwann schreibst,
wie’s um dich steht!

Das zweite Jahr,
die Bilder verblassen.
Schmerzhaft, doch wahr,
fang an dich zu hassen.
Ich kenn dich und das darf einfach nicht sein,
es scheint, es geht dir besser, so allein!

Refrain:
Wollt nur wissen, wie’s dir geht,
bist du allein?
Passt du hinein, in deine Welt?
Sprech mein letztes Nachtgebet,
dass du vielleicht irgendwann schreibst,
wie’s um dich steht!
Wollt nur wissen, wie’s dir geht,
bist du allein?
Passt du hinein, in deine Welt?
Sprech mein letztes Nachtgebet,
dass du vielleicht irgendwann schreibst,
wie’s um dich steht!

Nach drei langen Jahren,
man hat dich gefunden!
Sollt keiner erfahren,
erdrückt uns die Schuld?

Refrain:
Wollt nur wissen, wie’s dir geht,
bist du allein?
Passt du hinein, in deine Welt?
Sprech mein letztes Nachtgebet,
dass du vielleicht irgendwann schreibst,
wie’s um dich steht!
Wollt nur wissen, wie’s dir geht,
bist du allein?
Passt du hinein, in deine Welt?
Sprech mein letztes Nachtgebet,
dass du vielleicht irgendwann schreibst,
wie’s um dich steht!



KINDER (IST ES NICHT KRANK?)

Ist es nicht krank ?
Ne Google-Suche kostet so viel Energie, wie ne Lampe, die brennt, und das 20 Tage lang.

Ist es nicht krank?
Ikea verkauft Blumen aus Vietnam, denn die sind billiger als welche aus dem eigenen Land.

Ist es nicht krank?
Für Lidl-Tomaten gibt’s keinen Garten, nur noch Steinwolle auf spanischen Plantagen.

Ist es nicht krank?
Belbst Krabben werden in Polen gepult, das ist billig, Leute, „teuer“ will keiner mehr haben.

Ist es nicht krank?
Kentucky Fried Chicken kochen Hühner am lebendigen Leib, das weiß man seit 2001.

Ist es nicht krank?
Seitdem ist nichts passiert, holt die Wichser her, die die Welt unserer Kids zerstören!

Und unsere Kinder werden fragen: Was habt ihr gemacht?
An wen den, wenn nicht an uns, habt ihr gedacht?


Ist es nicht krank?
Hätte jeder den Lebensstandard wie hier, bräuchten wir noch drei Erden mehr.

Ist es nicht krank?
Dass die Eisbären ertrinken, weil sie keine Eisschollen mehr finden, und keinen interessiert’s!

Ist es nicht krank ?
Dass während ich diese Zeilen hier schreib, der CO2 Gehalt immer weiter bleibt!

Ist es nicht krank?
Dass diese Politik darauf scheißt, obwohl doch jeder weiß, dass keine Zeit mehr bleibt!

Ist es nicht krank?
Dass es das Hybridauto shon gibt, doch diese Welt wegen dem Geld in Scherben liegt.

Ist es nicht krank?
Dass einfach nichts passiert, holt die Wichser her, die die Welt unserer Kids zerstören.

Und unsere Kinder werden fragen: Was habt ihr gemacht?
An wen, wenn nicht an uns, habt ihr gedacht ?



WAS WÜRDEST DU TUN ?

Ich bin seit Jahren auf der Jagd
Jeden verdammten Tag such ich was, das ich nicht hab
Ich bin ein Licht, bin im Nichts gefangen
Im Alltag auf der Suche nach Glück, doch wenn jemand fragt,
"Was würdest du tun?!"
Gibt es keine Konsequenzen,
Müsste ich daran denken, wie mein Leben mal war
"Was würdest du tun?!"
Würde Gott dieses Leben morgen beenden, würde ich all das machen, was ich nie tat

Refrain :
Was würdest du tun, wenn morgen Ende ist?
Wenn dein Leben dich vergisst?
Was würdest du tun, wenn morgen Ende ist?
Und dich niemand vermisst?
Was würdest du tun, wenn morgen Sense ist?
Wenn dein Leben dich vergisst?
Was würdest du tun, wenn morgen Ende ist?
Und dich niemand vermisst?

Ich würde alles wegschmeißen, wegreißen und für immer wegbleiben
Jedes Mal sag ich "naja, das mach ich irgendwann mal, ich kann ja auch dann mal Fun haben"
Doch denk nach
"Was würdest du tun?!" Wenn dich morgen was erwischt?
Wären wir stolz auf dein Leben und stolz auf dich?
"Was würdest du tun?" Wenn in 24 Stunden dein Herz versagt? Das wär dein letzter Tag

Refrain:
Was würdest du tun, wenn morgen Ende ist?
Wenn dein Leben dich vergisst?
Was würdest du tun, wenn morgen Ende ist?
Und dich niemand vermisst?
Was würdest du tun, wenn morgen Sense ist?
Wenn dein Leben dich vergisst?
Was würdest du tun, wenn morgen Ende ist?
Und dich niemand vermisst?

Ich tauch aus dem Meer auf und schnappe nach Luft,
Denn ich seh' wo ich bin und wohin ich jetzt muss ..zu mir.....
Zurück zu mir....


Refrain:
Was würdest du tun, wenn morgen Ende ist?
Wenn dein Leben dich vergisst?
Was würdest du tun, wenn morgen Ende ist?
Und dich niemand vermisst?
Was würdest du tun, wenn morgen Sense ist?
Wenn dein Leben dich vergisst?
Was würdest du tun, wenn morgen Ende ist?
Und dich niemand vermisst?

Was würdest du tun?
Was würdest du tun?
Was würdest du tun?


NOCH NICHT TOT

Wir haben so viel durchgemacht,
diese Schlacht zusammen verbracht,
wir haben gelacht, geweint, geschrien,
haben uns viel verziehen, und wir sind geblieben.
Am Horizont ist jeder klein,
doch jeder will der größte sein,
ihr habt uns so viel erzählt, habt so viel geredet, doch wir sind geblieben.

Manchmal muss man nicht hoffen, manchmal muss man nicht beten, manchmal muss man nicht reden, manchmal muss man einfach nur leben!

Refrain:
Wir sind noch nicht tot, wir stehen noch hier!
Wir sind bei Dir –oh –oh!
Wir sind noch nicht tot, wir stehen noch hier!
Wir sind bei Dir –oh –oh!

Tja, was soll ich sagen, ich bin wieder zurück!
Ich hab mich hochgekämpft, wieder Stück für Stück!
Nach all der Zeit bin ich bereit für jedes Stückchen Glück, ihr habt mich unterdrückt, doch das hat nichts genützt, denn ich steh wieder hier, bin wieder da und ich komm’ wieder klar, glaubt mir da mal!
Ihr habt alles versucht, ihr habt alles getan, doch der Sturm ist vorbei, es wird hell und klar.

Manchmal muss man nicht hoffen, manchmal muss man nicht beten, manchmal muss man nicht reden, manchmal muss man einfach nur leben!

Refrain:
Wir sind noch nicht tot, wir stehen noch hier!
Wir sind bei Dir –oh –oh!
Wir sind noch nicht tot, wir stehen noch hier!
Wir sind bei Dir –oh –oh!


EIN LETZTES MAL

Es war doch bis hier hin so leicht,
aber nichts ist wie es scheint.
Der Himmel färbt sich grau.
Nebel schließt uns ein, deine Augen wirken kalt, wo ist dein Vertrauen ?
Wir stehen mitten im Menschenmeer, ich will nicht weg von hier, die Zeit verliert ihren Zweck, denn wir sehen nur uns und um uns herum hört die Welt auf zu existieren.

Und ich weiß, alle anderen sind egal.
Und ich weiß, das leben trifft die Wahl.
Und ich weiß, es entscheidet manchmal hart.
Ich will nichts mehr wissen, dich ein letztes Mal.


Refrain:
Ein letztes Mal hör ich deine Stimme.
Ein letztes Mal spür ich deine Blicke.
Es ist wahr, es geht mir echt beschissen.
Das letztes Mal, dass ich dich nicht vermisse.

Sie haben gesagt, es wär zu schwer,
sie haben gesagt, es liegt an mir, du hast ihnen nie geglaubt.
Deine Blicke sind zu leer,
sie erdrücken mich, denn wir kämpften bis jetzt und haben uns dabei verletzt.
Wir stehen mitten im Menschenmeer, ich will nicht weg von hier, die Zeit verliert ihren Zweck, denn wir sehen nur uns und um uns herum hört die Welt auf zu existieren.

Und ich weiß, alle anderen sind egal.
Und ich weiß, das leben trifft die Wahl.
Und ich weiß, es entscheidet manchmal hart.
Ich will nichts mehr wissen, dich ein letztes Mal.


Refrain:
Ein letztes Mal hör ich deine Stimme.
Ein letztes Mal spür ich deine Blicke.
Es ist wahr, es geht mir echt beschissen.
Das letztes Mal, dass ich dich nicht vermisse.

Jetzt steh ich von dir, alleine und schwach, komm, bitte sag schon was, nur irgendwas!
Doch nichts, nein, keine Reaktion, kein einziger Ton, du bleibst stumm, guckst weg und drehst dich um, die Welt bricht ein, Passanten rempeln mich an, was haben wir getan?
Mann, du bist einfach gegangen, und das war’s?
Das war unser letzter Tag, die letzte Tat?
Haben wir jetzt versagt?

Refrain:
Ein letztes Mal hör ich deine Stimme.
Ein letztes Mal spür ich deine Blicke.
Es ist wahr, es geht mir echt beschissen.
Das letztes Mal, dass ich dich nicht vermisse.
Wir stehen mitten im Menschenmeer, ich will nicht weg von hier, die Zeit verliert ihren Zweck, denn wir kämpften gut, wir haben’ versucht doch gut war nicht gut genug, gib’s schon zu!
Es war alles da, nichts war zu schwer, wir waren perfekt zusammen doch dann ging’s nicht mehr.
Und jetzt steh ich hier, allein im Menschenmeer.
Und die Welt hört auf zu existieren!



WIR GEBEN’S ZU

Immer wieder zieht’s an uns vorbei,
aus dem Glashaus sehen wir nicht sehr viel,
sieh nach oben, Sterne stauben ein,
es ist fünf vor zwölf und wir sind dabei.
Wir töten alles, was uns hilft,
wir nutzen alles, was uns Leben schenkt,
jeder nimmt sich, was er will,
eine Macht die nie zu Ende denkt.

Refrain:
Wir geben’s zu,
wir geben’s zu,
wir geben’s zu, und ändern nichts.

Komm mit mir, ich zeig dir die helle Nacht,
all das, was du siehst, haben wir gemacht,
die perfekte Welt unter einer Kuppel aus Licht,
perfekt heißt bequem und mehr wollen wir nicht.
Denn wir handeln nie zu schnell,
warten bis es keine Ausweg gibt,
jede Rettung kostet Geld,
was uns viel zu sehr am Herzen liegt.

Refrain:
Wir geben’s zu,
wir geben’s zu,
wir geben’s zu , und ändern nichts



BEVOR DU GEHST

Es ist schon spät, kannst du noch bleiben?
Ich mag noch nicht alleine sein,
ich kann nicht reden und will nicht schweigen,
du atmest schwer und bist bereit.
Leider hab ich mich nie getraut,
dir zu sagen, was du für mich bist.

Refrain:
Bevor du gehst,
will ich dass du weißt, dass ich dich mag,
bleib doch noch ein bisschen hier.
Bevor du gehst,
will ich, dass du mich verstehst,
bleib doch bitte ein bisschen hier.

Ich hatte immer viele Fehler,
du hast sie mir täglich gezeigt,
wir haben uns niemals verstanden
und so verging die Zeit.
Heute steh ich mitten im Leben
und du liegst vor dem Tod.

Refrain:
Bevor du gehst,
will ich dass du weißt, dass ich dich mag,
bleib doch noch ein bisschen hier.
Bevor du gehst,
will ich, dass du mich verstehst,
bleib doch bitte ein bisschen hier.


SAN DIEGO

Pas de paroles valables pour le moment.

_________________
| Myspace | Rély* | C'est beau votre amitié toutes réparties au quatre coin de la France |
Moi c'est Mémé Twisted Evil

Spoiler:
 


Chef De Région Sud (Marseille) la classe hein Wink

Les mémés sont les meilleures!!! XD a nous le forum!!!

[/center]
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
Cha
Modératrice
Modératrice
avatar

Féminin Messages : 1567
Age : 30
Localisation : Paris 15
Date d'inscription : 28/10/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mar 14 Avr - 23:37

Merci Carmlins d'avoir posté les textes notées par une fan allemande, mais je précise qu'ils ne sont malheureusement pas exactes. Smile
Mais ça donne un bon avant goût quand même !!

_________________


Cha
Co-Chef Street Team de la Région Ile de France

Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
ArdnAskelA_92
Revolution BRONZE
avatar

Féminin Messages : 299
Age : 24
Localisation : Sous les débris de Belgrade
Date d'inscription : 20/09/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 11:59

    Oh merci,
    & comme l'a dit Cha ça nous donne un avant-goût même s'ils ne sont pas exact. Smile
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://ardnaskela-aj.deviantart.com
Mémé
coordinatrice Street Team
coordinatrice Street Team
avatar

Féminin Messages : 1223
Age : 27
Localisation : Marseille
Date d'inscription : 21/06/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 14:27

ouai sur le forum allemand elles essayent de trouvé les paroles par ce qu'elles comprennent donc c'est un bon debut ^^

_________________
| Myspace | Rély* | C'est beau votre amitié toutes réparties au quatre coin de la France |
Moi c'est Mémé Twisted Evil

Spoiler:
 


Chef De Région Sud (Marseille) la classe hein Wink

Les mémés sont les meilleures!!! XD a nous le forum!!!

[/center]


Dernière édition par carmlins le Mer 15 Avr - 14:59, édité 1 fois
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
cc622
Revolution PLATINE
avatar

Féminin Messages : 1751
Age : 25
Localisation : Sur un toit avec Marie et Kloé, à regarder les étoiles avec un verre de rosé...
Date d'inscription : 14/06/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 14:32

Merci Claire ^^
C'est toujours ça de gagné =) ^^
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://other-theory.skyrock.com
esiol
Panik FAN
avatar

Féminin Messages : 213
Age : 27
Localisation : Brest
Date d'inscription : 07/09/2008

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 15:57

euh... ça veut dire quoi tout ça ? Oô Embarassed
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://maielle-et-les-pommes.skyblog.com
Mao chan
Administratrice
Administratrice
avatar

Féminin Messages : 1262
Age : 27
Localisation : Quelque part entre le ciel et la terre... (Alsace)
Date d'inscription : 01/07/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 17:00

Pour la traduction, nous attendrons d'avoir les paroles officielles =)

J'ai autorisé Carmlins à crée ce topic en prévoyance de l'album qui va sortir, et ainsi d'un peu faire le tri sur ce que nous connaissons de ce nouvel album.

_________________
Heads You Live, Tails You Die



Être dans le vent: Une ambition de feuille morte.
[Gustave Thibon]


Dernière édition par Mao chan le Mar 4 Aoû - 17:54, édité 1 fois
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://mao-s-spirit.over-blog.com/
sandrine71
Revolution ARGENT
avatar

Féminin Messages : 545
Age : 27
Localisation : dans la ville de la moutarde :p
Date d'inscription : 22/10/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 18:15

Merci Claire pour ces paroles Very Happy
Au moins on en sait un peu plus sur ces deux nouvelles chansons
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://www.emotionless71.skyblog.com
Nelly
Revolution OR
avatar

Féminin Messages : 981
Age : 26
Localisation : Paris mais souvent entre deux étoiles ou deux nuages
Date d'inscription : 24/06/2008

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 20:04

Je précise à l'avance que je ne veux surtout pas lancer de débat, ce n'est que de la pure curiosité.

Comment peut-on être sûr que les paroles ne sont pas justes puisque ce sont des fans allemandes (et donc connaissant la langue, ou du moins, plus aptes à comprendre les paroles) qui les ont transcrites?

Ce n'est qu'une question d'une jeune fille très naïve, hein. Alors ne vous fâchez pas.

En tout cas merci carmlins de les avoir postées!! Very Happy
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://xx-souz-nel-xx.skyrock.com/
Mémé
coordinatrice Street Team
coordinatrice Street Team
avatar

Féminin Messages : 1223
Age : 27
Localisation : Marseille
Date d'inscription : 21/06/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 20:51

je pense que c'est parce qu'elles ont les videos des lives et souvent le son est pas terrible donc tu peux confondre un mot avec un autre etc...
donc ouai ça ce joue à un mot prés Smile

_________________
| Myspace | Rély* | C'est beau votre amitié toutes réparties au quatre coin de la France |
Moi c'est Mémé Twisted Evil

Spoiler:
 


Chef De Région Sud (Marseille) la classe hein Wink

Les mémés sont les meilleures!!! XD a nous le forum!!!

[/center]
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
Nelly
Revolution OR
avatar

Féminin Messages : 981
Age : 26
Localisation : Paris mais souvent entre deux étoiles ou deux nuages
Date d'inscription : 24/06/2008

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 20:53

Certes, je n'avais pas vu ça sous cet angle.
Mais ouais, c'est franchement pas bête!! Wink
Merci merci!! Very Happy
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://xx-souz-nel-xx.skyrock.com/
Pingoo
Revolution PLATINE
avatar

Féminin Messages : 1164
Age : 25
Localisation : Nantes
Date d'inscription : 02/10/2008

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 22:18

Woah, merci pour les paroles carmlins pom pom

J'ai hâte de connaître les paroles officielles et la traduction en tout cas Very Happy
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://www.formspring.me/Piiingoo
Nenou*
Revolution PLATINE
avatar

Féminin Messages : 1516
Age : 22
Localisation : inyourass.
Date d'inscription : 07/10/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 22:50

Merci beaucoup Very Happy
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
sandrine71
Revolution ARGENT
avatar

Féminin Messages : 545
Age : 27
Localisation : dans la ville de la moutarde :p
Date d'inscription : 22/10/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mer 15 Avr - 23:58

carmlins a écrit:
je pense que c'est parce qu'elles ont les videos des lives et souvent le son est pas terrible donc tu peux confondre un mot avec un autre etc...
donc ouai ça ce joue à un mot prés Smile

Ouai c'est sûr au moins on sait de quoi ça parle Wink
HS: jolie signature ^^
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://www.emotionless71.skyblog.com
MA'lice
Chargée des médias
Chargée des médias
avatar

Féminin Messages : 1572
Age : 24
Localisation : Paris / 08
Date d'inscription : 22/09/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Jeu 16 Avr - 15:17

C'est cool Smile
Si vous voulez demain aprèm, je vous fais une traduction rapide (le sens global, mais pas mots par mots) parce que Google Traduction ce n'est pas toujours ça x)
C'est comme avec Gerico, Linke a même dit qu'aucune des paroles qu'on trouvait sur internet n'était bonne xD

_________________

La science a-t-elle promis le bonheur ? Je ne le crois pas. Elle a
promis la vérité, et la question est de savoir si l'on fera jamais du
bonheur avec de la vérité.
- Zola -
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://www.flickr.com/photos/ma-lice/
Ilary_k
Revolution
avatar

Féminin Messages : 22
Age : 25
Localisation : _MilanO_
Date d'inscription : 01/03/2009

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Jeu 16 Avr - 16:58

Merci pour les paroles ^^
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
Mao chan
Administratrice
Administratrice
avatar

Féminin Messages : 1262
Age : 27
Localisation : Quelque part entre le ciel et la terre... (Alsace)
Date d'inscription : 01/07/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Jeu 16 Avr - 19:18

De toute façon quand Timo chante soit il se plante dans les paroles soit il avale la moitié des mots XD

Moi je trouve, que c'est déjà bien d'avoir cela !

On rectifiera quand on aura quelque chose de plus officiel, mais en attendant, Merci carmlins ^^

_________________
Heads You Live, Tails You Die



Être dans le vent: Une ambition de feuille morte.
[Gustave Thibon]
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://mao-s-spirit.over-blog.com/
ArdnAskelA_92
Revolution BRONZE
avatar

Féminin Messages : 299
Age : 24
Localisation : Sous les débris de Belgrade
Date d'inscription : 20/09/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Ven 17 Avr - 11:52

    Tout à fait d'accord avec Mao chan Smile
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://ardnaskela-aj.deviantart.com
coca
Revolution BRONZE
avatar

Féminin Messages : 429
Age : 21
Localisation : Devine !
Date d'inscription : 28/10/2008

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Ven 17 Avr - 14:18

Merci pour les paroles en tout cas ! ^^
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://x--coca-x.skyrock.com
MA'lice
Chargée des médias
Chargée des médias
avatar

Féminin Messages : 1572
Age : 24
Localisation : Paris / 08
Date d'inscription : 22/09/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Sam 27 Juin - 18:07

Je réitére ma proposition d'une traduction globale pour qu'on puisse se faire une idée de quoi parle la chanson, dites moi et je le fais demain

Unsere Zeit
Spoiler:
 

_________________

La science a-t-elle promis le bonheur ? Je ne le crois pas. Elle a
promis la vérité, et la question est de savoir si l'on fera jamais du
bonheur avec de la vérité.
- Zola -
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://www.flickr.com/photos/ma-lice/
Pingoo
Revolution PLATINE
avatar

Féminin Messages : 1164
Age : 25
Localisation : Nantes
Date d'inscription : 02/10/2008

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Sam 27 Juin - 18:12

Heu, je veux bien t'aider MA'lice, mais je ne garantis pas une parfaite exactitude... ^^"
Mais je suis prête à participer Very Happy
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://www.formspring.me/Piiingoo
Layla
Nouveau
avatar

Féminin Messages : 8
Age : 26
Date d'inscription : 29/07/2008

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Sam 11 Juil - 22:55

Merci ça fait plaisir de voir toute les titres de chansons et quelques parole !!
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
esteline
Revolution
avatar

Féminin Messages : 34
Age : 21
Date d'inscription : 17/07/2009

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Dim 19 Juil - 21:26

Merci beaucoup au moins on peu déja savoir de quoi sa parle Very Happy
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://esteline.skyrock.com
Mao chan
Administratrice
Administratrice
avatar

Féminin Messages : 1262
Age : 27
Localisation : Quelque part entre le ciel et la terre... (Alsace)
Date d'inscription : 01/07/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mar 4 Aoû - 21:55

Ajout des paroles OFFICIELLES ! ( ENFIN XD) de Jeder =) Ma' je compte sur toi pour une bonne ptite traduction d'ici avant 00h !!

_________________
Heads You Live, Tails You Die



Être dans le vent: Une ambition de feuille morte.
[Gustave Thibon]
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur http://mao-s-spirit.over-blog.com/
Mémé
coordinatrice Street Team
coordinatrice Street Team
avatar

Féminin Messages : 1223
Age : 27
Localisation : Marseille
Date d'inscription : 21/06/2007

MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   Mar 4 Aoû - 22:28

ma' est a la campagne Smile elle pourra pas traduire x) (elle a meme pas vu le clip la pauvre)

_________________
| Myspace | Rély* | C'est beau votre amitié toutes réparties au quatre coin de la France |
Moi c'est Mémé Twisted Evil

Spoiler:
 


Chef De Région Sud (Marseille) la classe hein Wink

Les mémés sont les meilleures!!! XD a nous le forum!!!

[/center]
Revenir en haut Aller en bas
Voir le profil de l'utilisateur
Contenu sponsorisé




MessageSujet: Re: [Paroles] Panik (Album Eponyme)   

Revenir en haut Aller en bas
 
[Paroles] Panik (Album Eponyme)
Voir le sujet précédent Voir le sujet suivant Revenir en haut 
Page 1 sur 4Aller à la page : 1, 2, 3, 4  Suivant
 Sujets similaires
-
» ORIGINES de l'album eponyme / Welcome To the Universe
» Electric Empire leur premier album enfin dans les bacs!
» David Gilmour
» Les paroles de l'album Point de Suture...
» Le site internet officiel du nouvel album Bleu Noir (Part II)

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
www.Panik-Music.fr :: Le Groupe :: Discographie :: Panik et ses singles-
Sauter vers: